Soll man Fieber behandeln?

  • m -- Holgersson J, Ceric A, Sethi N, Nielsen N, Jakobsen JC. Fever therapy in febrile adults: systematic review with meta-analyses and trial sequential analyses. BMJ. 2022 Jul 12;378:e069620. [Link]
  • Zusammengefasst von: Natalie Marty
  • infomed screen Jahrgang 26 (2022)
    Datum der Ausgabe: August 2022
  • Eine fiebersenkende Therapie scheint bei Erwachsenen keinen Einfluss auf das Risiko von Tod oder schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen zu haben. 
Fieber belastet den Stoffwechsel und erhöht den Sauerstoffbedarf, aber es induziert auch zelluläre und immunologische Mechanismen zum Schutz gegen Mikroorganismen. In Studien wurde eine positive Korrelation zwischen febrilen Temperaturen während einer Bakteriämie und dem Überleben festgestellt. Für Antipyretika wurde beschrieben, dass sie die Dauer bestimmter Erkrankungen verlängern und die Antikörperreaktion hemmen. Ob Fieber ein Epiphänomen und ein Erkrankungsmarker ist oder aber ein beeinflussbares Ziel, das
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Mit Paypal bezahlen!
infomed-screen 26 -- No. 8
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
Soll man Fieber behandeln? (August 2022)