infomed-screen

5-alpha-Reduktase-Hemmer erhöhen die Insulinresistenz

k -- Wei L, Lai EC, Kao-Yang YH et al. Incidence of type 2 diabetes mellitus in men receiving steroid 5?-reductase inhibitors: population based cohort study. BMJ. 2019 Apr 10;365:l1204 [Link]
Zusammengefasst von: Christoph Quack
infomed screen Jahrgang 23 (2019) , Nummer 4
Datum der Ausgabe: Juli 2019
Warum diese Studie? Viele ältere Männer leiden unter störenden Symptomen im Bereich der unteren Harnwege, haben aber auch ein erhöhtes Diabetesrisiko. Diese Studie sollte klären, wie die beiden 5-alpha-Reduktase-Hem­mer Dutasterid (Avodart® u.a.) und Finasterid (Proscar® u.a.) die Insulinresistenz im Vergleich zum Alphablocker Tamsu­losin (Pradif®) u.a.) beeinflussen. Für die Studie wurden Datenbanken aus Grossbritannien und Taiwan über 11 Jahre ausgewertet. Was hat man gefunden? Der Einsatz eines 5-alpha-Reduktase-Hemmers führt zu einer leichten Erhöhung des Diabetesrisikos

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart