infomed-screen

Übersterblichkeit bei hoch-normaler Schilddrüsenfunktion

k -- Bano A, Dhana K, Chaker L et al. Association of thyroid function with life expectancy with and without cardiovascular disease: the Rotterdam Study. JAMA Intern Med 2017 (1. November); 177: 1650-7 [Link]
Zusammengefasst von: Markus Gnädinger
Kommentiert von: Christoph Henzen
infomed screen Jahrgang 22 (2018) , Nummer 1
Datum der Ausgabe: Januar 2018
TSH- und T4-Normwerte sind wirklich eindeutig definiert.
Studienziele
Personen mit einer Schilddrüsen-Überfunktion haben ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko. Ob aber ein Zusammenhang zwischen der Schilddrüsenfunktion im «normalen» Bereich und einer veränderten Lebenserwartung besteht, ist bisher nicht geklärt.  Deshalb sollte im Rahmen einer populationsbasierten Studie nach einem solchen Zusammenhang gesucht werden.
Methoden
In der «Rotterdam Study», einer prospektiven Kohortenstudie wurden Personen über 45 Jahre mit «normaler» Schilddrüsenfunktion hinsichtlich Gesamtüberleben und Überleben mit oder ohne kardiovaskuläre Krankheit (koronare

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart