TELEGRAMM: An der Hauptstrasse schneller dement

  • k -- Chen H, Kwong JC, Copes R et al. Living near major roads and the incidence of dementia, Parkinson's disease, and multiple sclerosis: a population-based cohort study. Lancet 2017 (18. Februar); 389: 718-726 [Link]
  • Zusammengefasst von:
  • infomed screen Jahrgang 21 (2017) , Nummer 3
    Datum der Ausgabe: Juni 2017

Es wird vermutet, dass eine langfristige Exposition gegenüber Luftschadstoffen die kognitive Leistung verschlechtert. In der vorliegenden grossen Kohortenstudie (<2 Millionen untersuchte Personen) war denn auch das Risiko, eine Demenz zu entwickeln, bei Personen welche näher als 50 Meter an einer vielbefahrenen Strasse wohnten, geringgradig erhöht («Hazard Ratio» HR 1,07 95% CI 1,06-1,08). Für Parkinson-Erkrankungen und Multiple Sklerose hingegen konnte kein vergleichbarer Zusammenhang gezeigt werden.

Telegramm von Alexandra Röllin

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 21 -- No. 3
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
An der Hauptstrasse schneller dement (Juni 2017)