infomed-screen

Erhöhtes Herzinsuffizienz-Risiko nach Pneumonie

k -- Eurich DT, Marrie TJ, Minhas-Sandhu JK et al. Risk of heart failure after community acquired pneumonia: prospective controlled study with 10 years of follow-up. BMJ 2017 (13. Februar); 356: j413 [Link]
Zusammengefasst von: Anne Witschi
infomed screen Jahrgang 21 (2017) , Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2017
Obwohl eine Pneumonie primär als akutes Ereignis wahrgenommen wird, bringt sie oft erhebliche Spätfolgen mit sich, wie beispielsweise eine erhöhte Sterblichkeit innerhalb der folgenden fünf Jahre oder ein fast doppelt so hohes Risiko für eine weitere Lungenentzündung. Da zunehmend postuliert wird, dass nach einer Pneumonie vermehrt Herzerkrankungen auftreten, haben die Verantwortlichen der vorliegenden Kohorten-Studie das Risiko für eine Herzinsuffizienz nach «ambulant» erworbener Pneumonie genauer untersucht. Dabei wurden Personen mit radiologisch gesicherter und ausserhalb des

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart