TELEGRAMM: Pech gehabt mit COPD-Schulung

  • r -- Fan VS, Gaziano JM, Lew R et al. A comprehensive care management program to prevent chronic obstructive pulmonary disease hospitalizations: a randomized, controlled trial. Ann Intern Med 2012 (15. Mai); 156: 673-83 [Link]
  • Zusammengefasst von: Peter Ritzmann
  • infomed screen Jahrgang 16 (2012) , Nummer 5
    Datum der Ausgabe: Oktober 2012

Disease-Management-Programme sollen Kranken helfen, ihre Krankheit besser und selbständiger zu meistern. Ziel dieser randomisierten Studie war es, zu zeigen, dass mit einem Schulungsprogramm für COPD-Kranke Hospitalisationen verhindert werden können. Es kam anders: nachdem etwa die Hälfte der beabsichtigten 960 Personen in die Studie aufgenommen worden war, musste die Studie abgebrochen werden. In der Interventionsgruppe waren 28 Todesfälle aufgetreten gegenüber 10 in der Kontrollgruppe. Dieser Unterschied war nicht befriedigend anderweitig zu erklären, weshalb die Verantwortlichen keine Alternative zum Abbruch sahen. Es ist aber wichtig, dass auch solche Studien mit frustrierenden und letztlich unerklärbaren Ergebnissen publiziert werden.

Telegramm von Peter Ritzmann

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 16 -- No. 5
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
Pech gehabt mit COPD-Schulung (Oktober 2012)