-->

TELEGRAMM: Vorsicht mit Plättchenhemmer-Kombinationen!

  • f -- Hallas J, Dall M, Andries A, Andersen BS et al. Use of single and combined antithrombotic therapy and risk of serious upper gastrointestinal bleeding: population based case-control study. BMJ 2006 (7. Oktober); 333: 726-30 [Link]
  • Zusammengefasst von: Peter Ritzmann
  • infomed screen Jahrgang 11 (2007) , Nummer 1
    Datum der Ausgabe: Januar 2007

Dass das Blutungsrisiko unter kombinierten Plättchenhemmern höher
ist als unter den Einzelsubstanzen, ist bekannt. In dieser grossen Fall-
Kontroll-Studie aus Dänemark war das Risiko für eine obere gastro
intestinale Blutung unter der Kombination Acetylsalicylsäure (Aspirin®
u.a.) und Clopidogrel (Plavix®) etwa 4-mal so hoch wie unter den Ein
zelsubstanzen. Fast gleich hoch war das Risiko unter oralen Antikoagu
lantien plus ASS, während die Kombination Dipyridamol/ASS
(Asasantin®) besser abschnitt. Ein weiteres Argument, den kombinierten
Einsatz von Plättchenhemmern kritisch zu hinterfragen. 

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 11 -- No. 1
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Vorsicht mit Plättchenhemmer-Kombinationen! (Januar 2007)