-->

TELEGRAMM: Hohe Eisenspeicher reduzieren?

  • r -- Zacharski LR, Chow BK, Howes PS et al. Reduction of iron stores and cardiovascular outcomes in patients with peripheral arterial disease: a randomized controlled trial. JAMA 2007 (14. Februar); 297: 603-10 [Link]
  • Zusammengefasst von: Karin Huwiler
  • infomed screen Jahrgang 11 (2007) , Nummer 5
    Datum der Ausgabe: September 2007

Es gibt Hinweise, dass hohe Eisenspeicher mit einem erhöhten Risiko
für kardiovaskuläre Ereignisse verbunden sind. Diese randomisierte Stu-
die bei Kranken mit einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit
konnte allerdings nicht belegen, dass eine Aderlass-Behandlung das Ri-
siko senken würde (nicht-signifikante Senkung des Sterberisikos um
15%). Trotz 1'200 Untersuchten besass die Studie allerdings eine zu
kleine Power, um einen relevanten Nutzen auszuschliessen. In dieser
Frage können die Bücher noch nicht geschlossen werden. 

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 11 -- No. 5
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Hohe Eisenspeicher reduzieren? (September 2007)