-->

TELEGRAMM: Berufliche Wiedereingliederung von psychisch kranken Menschen

  • r -- Burns T, Catty J, Becker T et al. The effectiveness of supported employment for people with severe mental illness: a randomised controlled trial. Lancet 2007 (29. September); 370: 1146-52 [Link]
  • Zusammengefasst von: Daniel Pewsner
  • infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 2
    Datum der Ausgabe: März 2008

In dieser randomisierten Studie wurde die Wirksamkeit einer gezielten Un-
terstützung von Personen mit einer schweren psychischen Erkrankung bei
der beruflichen Wiedereingliederung untersucht. 156 Personen wurden
von einer Fachperson bei der Suche nach einer Arbeitsstelle im freien Ar-
beitsmarkt unterstützt. Nach erfolgter Eingliederung wurden sowohl die
betroffene Person als auch der Arbeitgeber unterstützt. Gleichviele Perso-
nen nahmen an einem Rehabilitations-Programm als Vorbereitung des be-
ruflichen Wiedereinstiegs teil. Mit gezielter Unterstützung konnten mehr
Personen an mindestens einem Tag arbeiten (55% gegenüber 28%), und
diese blieben auch länger am Arbeitsplatz (im Durchschnitt 130 gegenüber
31 Tage). Hospitalisationen traten in dieser Gruppe seltener auf als bei den
Personen im Rehabilitationsprogramm (20% gegenüber 31%). 

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 2
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Berufliche Wiedereingliederung von psychisch kranken Menschen (März 2008)