Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

infomed-screen

Hohe Müttersterblichkeit in vielen Ländern

a -- Hill K, Thomas K, AbouZahr C et al. Estimates of maternal mortality worldwide between 1990 and 2005: an assessment of available data. Lancet 2007 (13. Oktober); 370: 1311-9 [Link]
Zusammerfasser(in): Daniel Pewsner
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 2
Datum der Ausgabe: März 2008

In dieser Studie wurde die Müttersterblichkeit zwischen 1990 und
2005 untersucht. Insgesamt starben im Jahr 2005 weltweit schätzungs-
weise 535’000 Frauen während einer Schwangerschaft oder kurz nach
einer Geburt. Dies entspricht einer Rate von rund 400 Todesfällen pro
100’000 Lebendgeburten. 95% dieser Todesfälle traten in Ländern süd-
lich der Sahara bzw. in Asien auf. Während in den meisten Ländern
zwischen 1990 und 2005 ein Rückgang der Müttersterblichkeit ver-
zeichnet wurde, war dies in afrikanischen Ländern südlich der Sahara
nicht der Fall. 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Hohe Müttersterblichkeit in vielen Ländern (März 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart