infomed-screen

Update: Impfungen Nicht alle Mumps-Impfungen gleich wirksam

k -- Schlegel M, Osterwalder JJ, Galeazzi RL et al. Comparative efficacy of three mumps vaccines during disease outbreak in eastern Switzerland: cohort study. BMJ 1999 (7. August); 319: 352-3 [Link]
infomed screen Jahrgang 3 (1999) , Nummer 8
Datum der Ausgabe: September 1999

In dieser Schweizer Kohortenstudie wurden die Ergebnisse von insgesamt 165 geimpften Kindern ausgewertet, die entweder mit dem Rubini-Stamm (Mumaten Berna®; n=79), mit dem Jeryl-Lynn-Stamm (Mumpsvax®; n=36) oder mit dem Urabe-Stamm (in der Schweiz nicht mehr erhältlich; n=40) geimpft wurden. Nach einer Impfung mit dem Jeryl- Lynn- oder dem Urabe-Impfstoff erkrankten die Kinder signifikant seltener als nach einer Impfung mit dem Rubini- Impfstoff. Nach einer Impfung mit Rubini-Vakzine erkrankten Kinder so häufig wie wenn sie nicht geimpft worden wären. (TK)

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 3 -- No. 8
Infomed Home | infomed-screen Index
Update: Impfungen Nicht alle Mumps-Impfungen gleich wirksam (September 1999)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart