Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

Ximelagatran/Melagatran (Exanta®) wird wegen Hepatotoxizität zurückgezogen

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 16. Februar 2006

Ximelagatran/Melagatran ist ein Thrombinhemmer, der vor rund einem Jahr für die Thromboembolie-Prophylaxe bei orthopädischen Operationen eingeführt worden ist. Die Herstellerfirma hat nun mitgeteilt, dass Ximelagatran/Melagatran zurückgezogen wird. Als Auslöser dieses Entscheids wird der Fall einer schweren Leberschädigung genannt, der während einer klinischen Studie beobachtet worden ist. Das hepatotoxische Potential von Ximelagatran/Melagatran war allerdings bereits bei der Einführung bekannt und ein wichtiger Grund dafür, dass das Mittel in der Schweiz nur für eine Kurzzeitbehandlung und zum Beispiel in den USA gar nie zugelassen wurde.

Information von Swissmedic zum Rückzug von Ximelagatran/Melagatran: http://www.swissmedic.ch/cgi/news/index.asp?sitetype=laien&news_id=4777

"pharma-kritik"-Nummer zu Ximelagatran/Melagatran (nur mit Abonnement/Passwort zugänglich):
http://www.infomed.org/pharma-kritik/abo/pk01a-05.html

 
Ximelagatran/Melagatran (Exanta®) wird wegen Hepatotoxizität zurückgezogen (16. Februar 2006)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang