Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

Ivabradin (Procorolan®): Neue Anwendungsvorschriften

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 5. März 2015

Per «Dear Doctor Letter» wird auf neue Anwendungsvorschriften hingewiesen, die für Ivabradin gelten. So darf das Mittel wegen des Bradykardie-Risikos nur noch Patienten oder Patientinnen verschrieben werden, deren Ruhepuls mindestens 70/min beträgt; auch soll es nicht mit Verapamil (Isoptin® u.a.) oder Diltiazem (Dilzem® u.a.) kombiniert werden. Bei ungenügender Wirkung (keine Besserung der Angina pectoris) muss Ivabradin nach 3 Monaten abgesetzt werden. Ferner ist zu beachten, dass unter Ivabradin das Risiko eines Vorhofflimmerns ansteigt.


Über Swissmedic zur Verfügung gestellter «Dear Doctor Letter»: Ivabradin: Neue Kontraindikation und Empfehlungen zur Risikominimierung für kardiovaskuläre Ereignisse und schwere Bradykardie

Früherer BDN-Text zu Ivabradin: Ivabradin (Procorolan®) bei stabiler Angina pectoris: Fehlender prognostischer Nutzen bestätigt

 
Ivabradin (Procorolan®): Neue Anwendungsvorschriften (5. März 2015)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang