Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

FDA-Warnung zu epiduralen Steroiden

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 26. April 2014

Die FDA hat eine Mitteilung verschickt, in der auf die Risiken von epiduralen Steroidinfiltrationen hingewiesen wird. Nach solchen Infiltrationen – die zur Behandlung von vertebralen und radikulären Schmerzen durchgeführt werden – seien in seltenen Fällen Sehverlust, Para- oder Tetraplegien, Schlaganfälle oder neurologische Komplikationen mit Todesfolge vorgekommen. Derartige Nebenwirkungen hätten sich mit oder ohne begleitende Röntgen-Durchleuchtung ereignet.

Die FDA erinnert daran, dass für epidurale Steroidinfiltrationen keine offizielle Zulassung bestehe, da deren Nutzen und Sicherheit nicht einwandfrei belegt sei.

FDA-Mitteilung: Epidural Corticosteroid Injection: Drug Safety Communication – Risk of Rare But Serious Neurologic Problems

Früherer BDN-Text zu Epiduralinfiltrationen: Wirkung von Epiduralinfiltrationen bei Lumboradikulärschmerzen minimal

 
FDA-Warnung zu epiduralen Steroiden (26. April 2014)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang