Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist nun in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie hier dieses wichtige Hilfsmittel für die tägliche Praxis.

Bestellen!

 bad drug news

Nefazodon (Nefadar®) wird in Europa zurückgezogen

Verfasst von: Urspeter Masche
Datum: 10. Januar 2003

Die Herstellerfirma des Antidepressivums Nefazodon hat angekündigt, dass das Medikament in allen europäischen Ländern zurückgezogen werden soll. Grund ist die Hepatotoxizität von Nefazodon: weltweit sind 26 Fälle von Leberversagen beschrieben, in 10 Fällen zur Lebertransplantation und in 13 Fällen zum Tod führend (5 Todesfälle nach Transplantation).

Pressemitteilung von «Reuters Health» zum Rückzug von Nefazodon:
http://www.reutershealth.com/archive/2003/01/08/eline/links/20030108elin021.html

«pharma-kritik»-Text zu Nefazodon:
http://www.infomed.org/pharma-kritik/pk02a-99.html

BDN #46 und andere Publikationen, die Informationen zur Hepatotoxizität von Nefazodon liefern:
http://www.infomed.org/bad-drug-news/bdn46.html
http://www.health.harvard.edu/medline/Mental/M0802e.html
http://www.cpa-apc.org/Publications/Archives/CJP/2002/may/briefCommunicationNefazodone.asp


 
Nefazodon (Nefadar®) wird in Europa zurückgezogen (10. Januar 2003)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang