Pertuzumab (Perjeta®) und Kardiotoxizität

  • Datum: 3. Februar 2022

Pertuzumab ist ein monoklonaler Antikörper, der die HER-Dimerisierung hemmt und bei HER2-positiven Mammakarzinomen eingesetzt werden kann. In einer Metaanalyse, die am letzten Kongress der europäischen Onkologiegesellschaft vorgestellt wurde, hatte man festgestellt, dass Pertuzumab wahrscheinlich ebenfalls gewisse kardiotoxische Eigenschaften besitzt (wie man es von dem direkt gegen HER2 gerichteten Trastuzumab [Herceptin® u.a.] kennt). So trat eine Linksherzinsuffizienz in der Pertuzumab-Gruppe bei 2,3% der behandelten Frauen auf, in der Kontrollgruppe bei 1,4%; bei den kardial bedingten Todesfällen lag die Häufigkeit in der Pertuzumab-Gruppe bei 0,15%, in der Kontrollgruppe bei 0,05%.

Kurzform der Studie (Abstract 1832P des letztjährigen Kongresses der «European Society for Medical Oncology»): Cardiotoxicity of the HER2 dimerisation inhibitor pertuzumab in patients with breast cancer HER2+: A systematic review

News: Pertuzumab (Perjeta®) und Kardiotoxizität (3. Februar 2022)
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG