Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist nun in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie hier dieses wichtige Hilfsmittel für die tägliche Praxis.

Bestellen!

 bad drug news

Ingenolmebutat (Picato®) soll vorerst nicht mehr verschrieben werden

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 20. Januar 2020

Es wird vermutet, dass die Anwendung von Ingenolmebutat mit einem erhöhten Hautkrebsrisiko verbunden ist (siehe früheren BDN-Text: Hautkrebs bei Ingenolmebutat). Die europäische Arzneimittelbehörde hat unterdessen die Zulassung einstweilen sistiert; Personen, die wegen einer aktinischen Keratose Ingenolmebutat verwenden, sollen die Behandlung stoppen.

Mitteilung des deutschen Bundesamtes für Arzneimittel und Medizinprodukte: Ingenolmebutat: Ruhen der Zulassungen als Vorsichtsmassnahme angeordnet, die Überprüfung des Hautkrebsrisikos wird fortgesetzt

 
Ingenolmebutat (Picato®) soll vorerst nicht mehr verschrieben werden (20. Januar 2020)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang