infomed-screen

Ein fester Partner schützt vor geistigem Abbau

k -- Håkansson K, Rovio S, Helkala EL et al. Association between mid-life marital status and cognitive function in later life: population based cohort study. BMJ 2009 (2. Juli); 339: b2462 [Link]
Zusammerfasser(in): Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 13 (2009), Nummer 5
Datum der Ausgabe: September 2009

Personen, die im mittleren Lebensalter mit einem Partner zusammenlebten,
hatten in dieser Kohortenstudie ein kleineres Risiko, später im
Leben kognitive Einbussen in Kauf nehmen zu müssen als Geschiedene,
Verwitwete oder Singles. Wenn eine Person sowohl im mittleren Lebensalter
als auch im späteren Verlauf geschieden oder verwitwet war,
hatte sie sogar ein dreimal höheres Risiko als solche in einer stabilen
Partnerschaft.

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 13 -- No. 5
Infomed Home | infomed-screen Index
Ein fester Partner schützt vor geistigem Abbau (September 2009)
Copyright © 2019 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart