infomed-screen

Risiken von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (Studie 1)

m -- Fergusson D, Doucette S, Glass KC et al. Association between suicide attempts and selective serotonin reuptake inhibitors: systematic review of randomised controlled trials. BMJ 2005 (19. Februar); 330: 396-9. [Link]
Zusammengefasst von: Marcel Zwahlen
Kommentiert von: Konrad Michel
infomed screen Jahrgang 9 (2005) , Nummer 4
Datum der Ausgabe: April 2005

Studienziele
Die in den letzten Jahren zunehmend in der Behandlung von Depressionen eingesetzten selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) galten lange als sicher und nebenwirkungsarm. In den letzten Jahren mehrten sich jedoch die Hinweise, dass diese Medikamente mit einer Erhöhung des Risikos von Suizidabsichten und -versuchen einhergehen könnten. Eine systematische Literaturübersicht sollte klären, ob SSRI zu einer Zunahme von Suizidversuchen führen.

Methoden
Randomisierte kontrollierte Studien, die die Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und Neurosen zum Inhalt hatten, wurden in Medline und im Cochrane-Register systematisch gesucht. Die klinischen Versuche mussten SSRI mit Placebo oder einem Wirkstoff mit anderen mit Wirkmechanismus vergleichen.

Ergebnisse
Die Einschlusskriterien wurden von 702 Studien erfüllt, welche insgesamt 87'650 Patientinnen und Patienten umfassten. Für 345 Studien waren Angaben zu Suizidversuchen enthalten, 64 berichteten von mindestens einem Suizidversuch. In Studien, in denen SSRI mit Placebo oder anderen Therapien (ausgenommen trizyklische Antidepressiva) verglichen wurden, waren Suizidversuche unter SSRI etwa doppelt so häufig («odds ratio» OR 2,28, 95% CI 1,14–4,55 bzw. 1,94, 95% CI 1,06–3,57). Ein Vergleich der SSRI mit trizyklischen Antidepressiva zeigte keinen signifikanten Unterschied (OR 0,88, 95% CI 0,5–1,4).

Schlussfolgerungen
Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer verdoppeln das Risiko von Suizidversuchen. Die in dieser Übersichtsarbeit gefundenen Studien lassen keine Einschätzung des Risikos der tatsächlich erfolgten Suizide zu.

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 9 -- No. 4
Infomed Home | infomed-screen Index
Risiken von Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (Studie 1) (April 2005)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart