Statin-induzierte Muskelsymptome: nicht selten Nocebo-Effekt?

  • a -- Herrett E, Williamson E, Brack K et al. Statin treatment and muscle symptoms: series of randomised, placebo controlled n-of-1 trials. BMJ. 2021 Feb 24;372:n135. [Link]
  • Zusammengefasst von: Christoph Quack
  • Kommentiert von: Christoph Quack
  • infomed screen Jahrgang 25 (2021)
    Datum der Ausgabe: November 2021
  • In der hier vorgestellten Untersuchung wurde kein Einfluss von Statinen auf die Häufigkeit oder den Schweregrad von Muskelbeschwerden gefunden - und dies bei Personen, die zuvor unter Statintherapie über starke Muskelsymptome geklagt hatten.

Muskelschmerzen nach der Einnahme von Statinen sind ein häufiges Thema in der Sprechstunde, vor allem bei Therapiebeginn. Es stellt sich jeweils die Frage: Ist es ein Nocebo-Effekt, hervorgerufen durch eine ausführliche Aufklärung oder durch Berichte aus dem Umfeld und Medien? Oder ist es eine echte Myopathie? In der vorliegenden Studie sollte diese Frage geklärt werden, indem die Teilnehmenden nach dem
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

Mit Paypal bezahlen!
infomed-screen 25 -- No. 11
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG
Statin-induzierte Muskelsymptome: nicht selten Nocebo-Effekt? (November 2021)