-->

Wann sind Statine zur kardiovaskulären Prävention bei älteren Menschen sinnvoll?

  • k -- Bezin J, Moore N, Mansiaux Y et al. Real-life benefits of statins for cardiovascular prevention in elderly subjects: A population-based cohort study. Am J Med. 2019 Jan 18. [Epub ahead of print] [Link]
  • Zusammengefasst von: Felix Schürch
  • infomed screen Jahrgang 23 (2019) , Nummer 3
    Datum der Ausgabe: Mai 2019
Warum diese Studie? Der Nutzen einer neu begonnenen Statin-Behandlung bei älteren Menschen wird kontrovers beurteilt. Für die vorliegende Kohortenstudie wurde eine repräsentative Stichprobe aus dem französischen Gesundheitssystem («Echantillon Géné­ra­liste de Bénéficiaires», EGB) untersucht. Personen im Alter von über 75 Jahren mit oder ohne Statin-Behandlung wurden verglichen und nach kardiovaskulärem Risiko in drei Gruppen unterteilt: Sekundärprävention, Primärprävention ohne Risikofaktoren (Diabetes, Einnahme von Blutdruckmitteln, Throm­bozytenhemmern oder Antikoagulantien) und Primär­prävention mit modifizierbaren Risikofaktoren. Als Endpunkt wurde eine
Geschätzte Lesedauer: Von 2 bis 3 Minuten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 23 -- No. 3
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Wann sind Statine zur kardiovaskulären Prävention bei älteren Menschen sinnvoll? (Mai 2019)