Meniskektomie oder Physiotherapie?

  • r -- van de Graaf VA, Noorduyn JCA, Willigenburg NW et al. Effect of early surgery vs physical therapy on knee function among patients with nonobstructive meniscal tears: The ESCAPE randomized clinical trial. JAMA. 2018 Oct 2;320:1328-37 [Link]
  • Zusammengefasst von: Christoph Quack
  • Kommentiert von: Luzi Dubs
  • infomed screen Jahrgang 23 (2019) , Nummer 1
    Datum der Ausgabe: Februar 2019
Warum diese Studie? Die arthroskopische Teil-Meniskektomie ist einer der am häu­figsten durchgeführten orthopädischen Eingriffe. In neue­ren Studien wurde die Frage aufgeworfen, ob die Kniefunk­tion nach dem Eingriff längerfristig besser ist als nach alleini­ger Physiotherapie. Deshalb sollte hier die Nicht-Unterlegen­heit der Physiotherapie im Hinblick auf die mit einem standardi­sierten Fragebogen erfassten subjektiven Knie-Be­schwerden untersucht werden. Dazu wurden 321 Teilneh­mende mit durch Magnetresonanztomographie bestätigten Meniskuslä­sio­nen randomisiert entweder einer Operation oder einer Physiotherapie zugewiesen. Letztere bestand

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

Artikel mit Kreditkarte kaufen und sofort lesen!

Alternativ können Sie auch mit Paypal bezahlen:

infomed-screen 23 -- No. 1
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Meniskektomie oder Physiotherapie? (Februar 2019)