infomed-screen

Colitis ulcerosa: Aminosalizylate zusätzlich zu Biologika nicht sinnvoll?

a -- Singh S, Proudfoot JA, Dulai PS et al. No benefit of concomitant 5-aminosalicylates in patients with ulcerative colitis escalated to biologic therapy: pooled analysis of individual participant data from clinical trials. Am J Gastroenterol 2018 (21. J [Link]
Zusammengefasst von: Peter Ritzmann
infomed screen Jahrgang 22 (2018) , Nummer 5
Datum der Ausgabe: Oktober 2018
Aminosalizylate wie Mesalazin (Asacol® u.a.) sind wirksam in der Behandlung von Schüben einer Colitis ulcerosa und können zur Verhinderung von Rückfällen auch über längere Zeit eingenommen werden. In schwereren Fällen, wo heute Biologika (z.B. TNF-alpha-Blocker) eingesetzt werden, ist der Nutzen einer gleichzeitigen Aminosalizylat-Behandlung unklar. In der aktuellen Studie wurden die Daten der Teilnehmenden von fünf Studien zusammengefasst, in denen Infliximab (Remicade® u.a.) oder Golimumab (Simponi®) bei Colitis ulcerosa untersucht worden waren. Es wurde geprüft, ob

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart