infomed-screen

Haben Analoginsuline Vorteile gegenüber NPH-Insulin?

a -- Lipska KJ, Parker MM, Moffet HH et al. Association of initiation of basal insulin analogs vs neutral protamine hagedorn insulin with hypoglycemia-related emergency department visits or hospital admissions and with glycemic control in patients with ty [Link]
Zusammengefasst von:
Kommentiert von: Peter Wiesli
infomed screen Jahrgang 22 (2018) , Nummer 5
Datum der Ausgabe: Oktober 2018
Blutzuckereinstellung und Gefahr von Notfalleinweisungen sind bei NPH-Insulin und Analoginsulinen nicht signifikant verschieden.
Studienziele
Wenn bei einem Typ-2-Diabetes eine Therapie mit protrahiert wirkenden Insulinen nötig wird, kommen vorwiegend das Depotinsulin «Neutral Protamine Hagedorn» (NPH-Insulin) oder die deutlich teureren Analoginsuline zum Einsatz. In klinischen Studien war das Risiko von nächtlichen Hypoglykämien unter Analoginsulinen etwas kleiner als unter NPH. In der vorliegenden Untersuchung wurde analysiert, ob sich dieser Vorteil auch in der täglichen Praxis auswirkt.
Methoden
In diese retrospektive Beobachtungsstudie wurden Mitglieder der

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart