infomed-screen

Gutartiger Verlauf von mittelgradigen Präkanzerosen des Muttermundes

m -- Tainio K, Athanasiou A, Tikkinen KA et al. Clinical course of untreated cervical intraepithelial neoplasia grade 2 under active surveillance: systematic review and meta-analysis. BMJ 2018 (27. Februar); 360: k499 [Link]
Zusammengefasst von: Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 22 (2018) , Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2018
Präkanzerosen des Muttermundes («Cervical Intraepithelial Neoplasia» CIN) werden in drei Grade eingeteilt. Während CIN 1 meist einen gutartigen Verlauf zeigt und bei CIN 3 das Risiko hoch ist, dass sich daraus ein bösartiger Befund entwickelt, so ist die Gefährlichkeit von CIN 2 nicht eindeutig definiert. Obwohl CIN 2 gemäss der WHO-Klassifikation den höhergradigen Veränderungen («High grade Squamous Intraepithelial Lesion» HSIL) zugerechnet wird, so gibt es doch Stu­dien, die eine geringe Progressionsrate dieser Läsionen zeigen. In

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart