infomed-screen

Erweiterte Indikation für Metformin

m -- Crowley MJ, Diamantidis CJ, McDuffie JR et al. Clinical outcomes of metformin use in populations with chronic kidney disease, congestive heart failure, or chronic liver disease: a systematic review. Ann Intern Med 2017 (7. Februar); 166: 191-200 [Link]
Zusammengefasst von: Renato L. Galeazzi
infomed screen Jahrgang 21 (2017) , Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2017
Aus Angst vor einer potenziell tödlichen Laktazidose galten bereits eine leicht eingeschränkte Nierenfunktion oder eine leichte Herz- bzw. Niereninsuffizienz über lange Zeit als strenge Kontraindikation für die Verabreichung von Metformin (Glucophage® u.a.). Unterdessen gilt Metformin als wichtigstes Erstlinien-Diabetesmedikament und neuere Daten zeigen, dass Laktazidosen seltener vorkommen, als bisher angenommen. Deshalb hat im April 2016 die amerikanische Arzneimittelbehörde (FDA) die Warnung auf den Beipackzetteln angepasst und erlaubt den Einsatz von Metformin bis zu einer errechneten

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart