infomed-screen

Operationsergebnis bei unfallbedingten Meniskusrissen weniger gut?

k -- Thorlund JB, Englund M, Christensen R et al. Patient reported outcomes in patients undergoing arthroscopic partial meniscectomy for traumatic or degenerative meniscal tears: comparative prospective cohort study. BMJ 2017 (2. Februar); 356: j356 [Link]
Zusammengefasst von: Felix Schürch
infomed screen Jahrgang 21 (2017) , Nummer 3
Datum der Ausgabe: Juni 2017
Je nachdem, ob eine Meniskusläsion durch einen Unfall entstanden ist, oder ob es sich um die Folge einer degenerativen Entwicklung handelt, können bei einer arthroskopischen Teilmeniskektomie möglicherweise unterschiedliche Resultate erwartet werden. Allerdings gibt es zu dieser Fragestellung kaum Daten. Deshalb wurden für die vorliegende Studie aus einer dänischen Forschungs-Kohorte Personen im Alter von 18 bis 55 Jahren ausgewählt, bei welchen aufgrund eines Meniskusrisses eine arthroskopische Teilmeniskektomie geplant war. Die Teilnehmenden wurden aufgrund der Anamnese

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart