Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist nun in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie hier dieses wichtige Hilfsmittel für die tägliche Praxis.

Bestellen!

infomed-screen

Verkürzte Therapiedauer bei Otitis media weniger wirksam

r -- Hobermann A, Paradise JL, Rockette HE et al. Shortened antimicrobial treatment for acute otitis media in young children. N Engl J Med 2016 (22. Dezember); 375: 2446-56 [Link]
Zusammengefasst von:
Kommentiert von: David Nadal
infomed screen Jahrgang 21 (2017) , Nummer 2
Datum der Ausgabe: April 2017
Wenn bei Kleinkindern Antibiotika notwendig sind, soll für zehn Tage behandelt werden.
Studienziele
Sofern eine akute Mittelohrentzündung bei Kindern den Einsatz von Antibiotika notwendig macht, wird meist sieben bis zehn Tage behandelt. Eine kürzere Therapiedauer könnte die Entwicklung von resistenten Keimen verhindern, ihre Wirksamkeit ist aber kaum dokumentiert. Anhand der vorliegenden Studie aus den USA sollte bei Kindern unter zwei Jahren, bei denen besonders häufig Therapieversagen vorkommen, untersucht werden, wie sich eine verkürzte Therapiedauer auf den Krankheitsverlauf auswirkt.
Methoden
Zwischen

Sie sind nicht eingeloggt.

Dieser Artikel ist passwortgeschützt und kann nur von infomed-screen-AbonnentInnen gelesen werden.
Sie haben folgende Mögklichkeiten:

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart