infomed-screen

Herzinsuffizienz unter Glitazonen häufiger

m -- Lago RM, Singh PP, Nesto RW. Congestive heart failure and cardiovascular death in patients with prediabetes and type 2 diabetes given thiazolidinediones: a meta- analysis of randomised clinical trials. Lancet 2007 (29. September); 370: 1129-36 [Link]
Zusammengefasst von: Karin Huwiler
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 1
Datum der Ausgabe: Januar 2008

In dieser Meta-Analyse wurde das Risiko einer Herzinsuffizienz und
eines tödlichen kardialen Ereignisses bei einer Therapie mit Glitazonen
untersucht. Sieben randomisierte Studien mit rund 20'000 Personen mit
Nüchternhyperglykämie, gestörter Glukosetoleranz oder Typ-2-Dia-
betes wurden analysiert. Eine Herzinsuffizienz trat bei rund 2,3% der
mit Glitazonen Behandelten und bei  rund 1,4% der Personen in den
Kontrollgruppen auf. Kardiale Todesfälle traten unter Glitazonen nicht
häufiger auf als in den Kontrollgruppen (je rund 0,7%). 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 1
Infomed Home | infomed-screen Index
Herzinsuffizienz unter Glitazonen häufiger (Januar 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Übersicht
aAndere Studienart