Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

infomed-screen

Herzinsuffizienz unter Glitazonen häufiger

m -- Lago RM, Singh PP, Nesto RW. Congestive heart failure and cardiovascular death in patients with prediabetes and type 2 diabetes given thiazolidinediones: a meta- analysis of randomised clinical trials. Lancet 2007 (29. September); 370: 1129-36 [Link]
Zusammerfasser(in): Karin Huwiler
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 1
Datum der Ausgabe: Januar 2008

In dieser Meta-Analyse wurde das Risiko einer Herzinsuffizienz und
eines tödlichen kardialen Ereignisses bei einer Therapie mit Glitazonen
untersucht. Sieben randomisierte Studien mit rund 20'000 Personen mit
Nüchternhyperglykämie, gestörter Glukosetoleranz oder Typ-2-Dia-
betes wurden analysiert. Eine Herzinsuffizienz trat bei rund 2,3% der
mit Glitazonen Behandelten und bei  rund 1,4% der Personen in den
Kontrollgruppen auf. Kardiale Todesfälle traten unter Glitazonen nicht
häufiger auf als in den Kontrollgruppen (je rund 0,7%). 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 1
Infomed Home | infomed-screen Index
Herzinsuffizienz unter Glitazonen häufiger (Januar 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart