-->

TELEGRAMM: Kardiovaskuläre Risikofaktoren und Präeklampsie-Risiko

  • k -- Magnussen EB, Vatten LJ, Lund-Nilsen TI et al. Prepregnancy cardiovascular risk factors as predictors of pre-eclampsia: population based cohort study. BMJ 2007 (10. November); 335: 978-81 [Link]
  • Zusammengefasst von: Daniel Pewsner
  • infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 2
    Datum der Ausgabe: März 2008

In dieser Kohortenstudie wurde untersucht, ob Frauen mit vorbestehen-
den kardiovaskulären Risikofaktoren ein erhöhtes Risiko für eine Prä-
eklampsie aufweisen. Frauen mit einem systolischen Blutdruck von
mehr als 130 mmHg wiesen ein deutlich höheres Risiko auf, in einer
Schwangerschaft an einer Präeklampsie zu erkranken als Frauen mit
einem Wert von 110 mmHg oder weniger. 

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 2
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Kardiovaskuläre Risikofaktoren und Präeklampsie-Risiko (März 2008)