Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

infomed-screen

Voraussagekraft von 24-Stunden-Blutdruckmessungen

k -- Boggia J, Li Y, Thijs L et al. Prognostic accuracy of day versus night ambulatory blood pressure: a cohort study. Lancet 2007 (6. Oktober); 370: 1219-29 [Link]
Zusammerfasser(in): Daniel Pewsner
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 2
Datum der Ausgabe: März 2008

Über die relative Voraussagekraft von tagsüber bzw. nachts gemessenen
Blutdruckwerten bei 24-Stundenmessungen ist wenig bekannt. In dieser
Kohortenstudie bei hypertonen Personen wurde gezeigt, dass bei Behandel-
ten die Nachtwerte bezüglich Mortalität und kardiovaskulärer Ereignisse
prognostisch aussagekräftiger sind als die Tageswerte. Bei Nicht-Behandel-
ten wiesen die Tageswerte hingegen eine hohe Aussagekraft bezüglich kar-
diovaskulärer Ereignisse auf. Die Studienverantwortlichen empfehlen, The-
rapieentscheide weniger aufgrund des Ausmasses der Nachtsenke, sondern
eher aufgrund der absoluten Tages- bzw. Nachtwerte zu fällen. Die konti-
nuierliche Blutdruckmessung sollte darum immer 24 Stunden umfassen. 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Voraussagekraft von 24-Stunden-Blutdruckmessungen (März 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart