Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

infomed-screen

Erhöhtes Erkrankungsrisiko nach Präeklampsie?

m -- Bellamy L, Casas JP, Hingorani AD et al. Pre-eclampsia and risk of cardiovas- cular disease and cancer in later life: systematic review and meta-analysis. BMJ 2007 (10. November); 335: 974-7 [Link]
Zusammerfasser(in): Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 2
Datum der Ausgabe: März 2008

In dieser Meta-Analyse von Kohortenstudien wurde untersucht, ob Frauen,
welche an einer Präeklampsie erkrankt waren, ein erhöhtes Risiko für
Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Krebs haben. Von 3,5 Millionen Frauen
hatten rund 200’000 eine Präeklampsie. Im Vergleich zu den Frauen oh-
ne Präeklampsie hatten sie ein höheres Risiko für eine Hypertonie, eine
koronare Herzerkrankung, einen Schlaganfall und für venöse Throm-
boembolien. Krebserkrankungen traten nicht häufiger auf, die Gesamt-
mortalität von Frauen nach einer Präeklampsie war jedoch erhöht. 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 2
Infomed Home | infomed-screen Index
Erhöhtes Erkrankungsrisiko nach Präeklampsie? (März 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart