Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

infomed-screen

Rezidive nach Schulterluxation

k -- Hovelius L, Olofsson A, Sandstrom B et al. Nonoperative treatment of primary anterior shoulder dislocation in patients forty years of age and younger: a prospective twenty-five-year follow-up. J Bone Joint Surg Am 2008 (Mai); 90: 945-52 [Link]
Zusammerfasser(in): Alexandra Röllin
infomed screen Jahrgang 12 (2008) , Nummer 6
Datum der Ausgabe: November 2008

In einer Kohorte, die 25 Jahre lang beobachtet wurde, hatten 43% der
Untersuchten nach einer ersten vorderen Schulterluxation nie mehr
und 7% nur einmalig eine weitere Luxation dieser Schulter. 14% hatten
mehrere Luxationen, stabilisierten sich aber über die Zeit. 27% wurden
wegen einer Instabilität der Schulter operiert. Eine Immobilisation nach
der ersten Luxation schien keinen Einfluss auf die spätere Stabilität der
Schulter zu haben. 

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 12 -- No. 6
Infomed Home | infomed-screen Index
Rezidive nach Schulterluxation (November 2008)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart