infomed-screen

Verhindert Helicobacter-Eradikation Magenkarzinome?

m -- Fuccio L, Zagari RM, Eusebi LH et al. Meta-analysis: can Helicobacter pylori eradication treatment reduce the risk for gastric cancer? Ann Intern Med. 2009 (21. Juli); 151: 121-8 PMID: 19620164 [Link]
Zusammerfasser(in): Peter Ritzmann
infomed screen Jahrgang 13 (2009), Nummer 6
Datum der Ausgabe: November 2009

In dieser Meta-Analyse werden Daten von 6 randomisierten Studien zur Helicobacter pylori-Eradikation zusammengefasst. Die Studien waren vornehmlich in Asien durchgeführt worden, wo die Inzidenz von Magenkarzinomen höher ist als bei uns. In den Kontrollgruppen wurde eine Inzidenz des Magenkarzinoms von 1,7% beobachtet, in den Gruppen, in denen eine Eradikation durchgeführt worden war, eine von 1,1%. Dies spricht für eine karzinomverhindernde Wirkung der Eradikation. Wie gross der Nutzen tatsächlich ist und ob das Resultat auf europäische Verhältnisse übertragen werden kann, bleibt aber offen.

 

Standpunkte und Meinungen

Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 13 -- No. 6
Infomed Home | infomed-screen Index
Verhindert Helicobacter-Eradikation Magenkarzinome? (November 2009)
Copyright © 2019 Infomed-Verlags-AG

med111.com

infomed-screen abonnieren

Login

Passwort anfordern

mailingliste abonnieren

infomed-screen Links
infomed-screen abonnemente
aktueller infomed-screen jahrgang
aktueller pharma-kritik jahrgang
Was bedeuten die Symbole?
rRandomisiert-kontrollierte Studie
kKohortenstudie
fFall-Kontroll-Studie
mMeta-Analyse oder systematische Ãœbersicht
aAndere Studienart