-->

Hilfe beim Entzug

  • r -- Prochazka AV, Kick S, Steinbrunn C et al. A randomized trial of nortriptyline combined with transdermal nicotine for smoking cessation. Arch Intern Med 2004 (8. November); 164: 2229-33 [Link]
  • Zusammengefasst von:
  • Kommentiert von: Walter Felix Jungi
  • infomed screen Jahrgang 9 (2005) , Nummer 2
    Datum der Ausgabe: Februar 2005

Trizyklische Antidepressiva wie Nortriptylin (Nortilen®) können die Erfolgsrate bei einer Rauchentwöhnung positiv beeinflussen. In dieser Studie, die ebenfalls von der amerikanischen «Veterans Administration» durchgeführt wurde, wurden 158 Frauen und Männer untersucht, die mindestens 10 Zigaretten täglich rauchten. Alle erhielten während 8 Wochen ein Nikotinpflaster und 12 Beratungen. Nach dem Zufall erhielten sie ausserdem Nortriptylin bzw. ein Placebo für 12 Wochen. Entzugssymptome wurden in beiden Gruppen gleich häufig angegeben. Während der 6-monatigen Beobachtungsphase war die Abstinenzrate in der Nortriptylingruppe höher. Im 6. Monat hatten 23% der Nortriptylingruppe und 10% in der Placebogruppe anhaltend mit Rauchen aufgehört. Unerwünschte Wirkungen wie Mundtrockenheit und Müdigkeit traten unter Nortriptylin häufiger auf (20% gegenüber 3% bzw. 38% gegen 8%).

Standpunkte und Meinungen
  • Es gibt zu diesem Artikel keine Leserkommentare.
infomed-screen 9 -- No. 2
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG
Hilfe beim Entzug (Februar 2005)