Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

Bild des Monats

Krokus – verwirrender Frühlingsbote

März 2019

Krokus – verwirrender Frühlingsbote

Alle kennen diese Pflanzengattung aus der Familie der Irisgewächse, aber bei den Fachleuten löst sie Verwirrung aus. Je nach Quelle werden  100 bis 240 Arten unterschieden, dazu kommen noch viele Hybriden als Züchtungen für Gärten und Parks. Unser einheimischer Frühlings-Krokus (Crocus vernus in der CH-Literatur Crocus albiflorus genannt) blüht je nach Höhenlage von März bis Juni, vor allem an Nordhängen in der montanen  bis alpinen Höhenstufe. Ausser im Mittelland ist er im ganzen Alpengebiet und Jura auf eher fetten Wiesen und Weiden anzutreffen.

Das Verbreitungsgebiet der Gattung erstreckt sich über den gesamten Mittelmeerraum bis nach Westchina. Die meisten Arten sind Frühlingsblüher, aber es gibt Ausnahmen: die bekannteste ist der Safran (Crocus sativus), dessen Staubfäden bekanntlich für ein sehr begehrtes und teures Gewürz verwendet werden.

Mein Foto zeigt den mediterranen Crocus versicolor (Silberlack-Krokus), einer endemischen Art aus Südost-Frankreich und Nordwest-Italien. Die Pflanze hat grössere Blüten als unser Frühlings-Krokus, die Farbe ist ein helles Rosa, die Blütenblätter sind gestreift.

 
Bild des Monats
Infomed Home
Krokus – verwirrender Frühlingsbote (März 2019)
Copyright © 2019 Infomed-Verlags-AG
Archiv
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
pharma-kritik Links
pharma-kritik abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang