bad drug news

Abnahme der Knochendichte und erhöhtes Frakturrisiko unter Canaglifozin (Invokana®)

Verfasst von: Urspeter Masche
Datum: 16. September 2015

Die amerikanische Fachinformation zu Canaglifozin – einem Antidiabetikum, das den Natrium-Glukose-Cotransporter-2 (SGLT-2) hemmt – wird mit der Bemerkung ergänzt, dass das Mittel im Vergleich zu Placebo eine stärkere Abnahme der Knochendichte bewirkt. Ausserdem wird in der Fachinformation zusätzlich betont, dass Canagliflozin mit einem erhöhten Frakturrisiko assoziiert ist (Frakturen können relativ rasch, das heisst bereits drei Monate nach Therapiebeginn auftreten).
Ob diese Warnungen auch für Dapagliflozin (Forxiga®) und Empagliflozin (Jardiance®), die beiden anderen SGLT-2-Hemmer, zu gelten haben, befindet sich in Abklärung.

FDA-Mitteilung: FDA revises label of diabetes drug canagliflozin to include updates on bone fracture risk and new information on decreased bone mineral density

Zu Früherer BDN-Text: Azidose unter Gliflozinen (SGLT-2-Hemmern)

 
Abnahme der Knochendichte und erhöhtes Frakturrisiko unter Canaglifozin (Invokana®) (16. September 2015)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang