Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

Neue Antikoagulantien gefährlich

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 4. August 2015

Gemäss den Recherchen einer amerikanischen Gruppe sind seit 2010 mindestens 8000 Todesfälle im Zusammenhang mit drei neuen oralen Antikoagulantien (Rivaroxaban = Xarelto®, Dabigatran = Pradaxa®, Apixaban = Eliquis®) aufgetreten. In derselben Zeit wurden nur 700 Todesfälle als Folge einer Antikoagulation mit dem Vitamin-K-Antagonisten Wafarin registriert. 90% aller Personen, die antikoaguliert werden, erhalten aber Warfarin!


Link zum Bericht.

Frühere BDN zu den neuen oralen Antikoagulantien:
Leberschaden unter Rivaroxaban
Warnung vor Blutungen unter den neuen Antikoagulantien
Herzinfarkt-Risiko unter Dabigatran

 
Neue Antikoagulantien gefährlich (4. August 2015)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang