bad drug news

Rosiglitazon (Avandia®) erhöht Herzinfarktrisiko

Verfasst von: Urspeter Masche
Datum: 29. Mai 2007

In einer im "New England Jornal of Medicine" veröffentlichten Metaanalyse sind 42 Studien zusammengestellt worden, in denen man Rosiglitazon mit Placebo oder anderen Antidiabetika verglichen hatte. Dabei ergab sich, dass Rosiglitazon das Risiko eines Herzinfarktes mit einer "Odds Ratio" (OR) von 1,43 signifikant erhöht; auch das Risiko von kardiovaskulär bedingten Todesfällen war unter Rosiglitazon erhöht (die OR betrug zwar 1,64, war indessen knapp nicht signifikant). Dass der Unterschied einem Effekt von Rosiglitazon zuzuschreiben ist und nicht einer schützenden Wirkung von anderen Antidiabetika, zeigte sich daran, das die OR für Placebo und die anderen Antidiabetika ähnlich war.

Metaanalyse aus dem "New England Jornal of Medicine":
http://content.nejm.org/cgi/content/full/NEJMoa072761

Frühere BDN-Texte zu Rosiglitazon:
http://www.infomed.org/bad-drug-news/bdn55.html
http://www.infomed.org/bad-drug-news/bdn187.html
http://www.infomed.org/bad-drug-news/bdn216.html

 
Rosiglitazon (Avandia®) erhöht Herzinfarktrisiko (29. Mai 2007)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

100 wichtige Medikamente

mailingliste abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang