Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

Kardiotoxizität von Trastuzumab bestätigt

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 31. August 2012

Gemäss einer bisher erst online veröffentlichten Kohortenstudie erhöht Trastuzumab (Herceptin®) das Risiko der Erkrankung an Herzinsuffizienz oder Kardiomyopathie massiv. Die Studie umfasst 12'500 Frauen, die an Brustkrebs erkrankt waren; 46,5% dieser Frauen erhielten keine Chemotherapie. Bei Frauen, die mit Trastuzumab (allein) behandelt wurden, betrug im Vergleich mit unbehandelten Frauen die "Hazard Ratio" (HR), herzkrank zu werden, 4,12 (95%-Vertrauensintervall 2,30 - 7,42). Noch grösser war die "Hazard Ratio", wenn eine Frau Trastuzumab und Anthrazykline erhielt (HR 7,19, CI 5,00-10,35).

Link zum erwähnten Text in J Natl Cancer Inst.
Link (für Abonnentinnen und Abonnenten) zum pharma-kritik-Text zur Kardiotoxizität onkologischer Medikamente

 
Kardiotoxizität von Trastuzumab bestätigt (31. August 2012)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang