Bronchospasmen unter Zanamivir (Relenza®)

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 28. Januar 2000

Zanamivir, ein kürzlich eingeführter Wirkstoff, der zur Behandlung der Influenza eingesetzt und per Inhalation appliziert wird, kann gemäss einer Information der Herstellerfirma möglicherweise Bronchospasmen auslösen. Besonders bei Personen mit vorbestehenden obstruktiven Artemwegserkrankungen seien Bronchospasmen oder eine Verschlechterung der Lungenfunktion vorgekommen. Es wird empfohlen, Lungenkranke entsprechend zu instruieren, und das Mittel sofort abzusetzen, wenn Atemwegsprobleme auftreten.

pharma-kritik: Hinweis auf Bronchospasmen (20. September 1999): http://www.infomed.org/pk_template.php?pkid=295

Information der FDA: http://www.fda.gov/Safety/MedWatch/SafetyInformation/SafetyAlertsforHumanMedicalProducts/ucm175739.htm

News: Bronchospasmen unter Zanamivir (Relenza®) (28. Januar 2000)
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG