Veränderung der Haarstruktur durch Erlotinib (Tarceva®)

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 16. August 2022

Erlotinib, ein Tyrosinkinase-Hemmer zur Behandlung des fortgeschrittenen nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms, scheint als eine seltene Nebenwirkung Veränderungen der Haarstruktur hervorrufen zu können. Die holländische Arzneimittelbehörde hat knapp zwei Dutzend Fälle zusammengestellt, bei denen sich unter einer Therapie mit Erlotinib Kopfhaar oder Wimpern kräuselten bzw. lockig wurden.

Mitteilung der holländischen Arzneimittelbehörde: Erlotinib and hair texture abnormal

News: Veränderung der Haarstruktur durch Erlotinib (Tarceva®) (16. August 2022)
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG