Interstitielle Nephritis durch Empagliflozin (Jardiance®)

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 21. Juli 2022

Spontanmeldungen an die Arzneimittelbehörden und Berichte in der Literatur lassen annehmen, dass Empagliflozin – das den Natrium-Glukose-Cotransporter-2 hemmt und beim Typ-2-Diabetes sowie bei Herzinsuffizienz eingesetzt wird – eine interstitielle Nephritis hervorrufen kann. Die Diagnose einer interstitiellen Nephritis liegt oft nicht auf der Hand, vor allem wenn unspezifische Symptome wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Gewichtsabnahme im Vordergrund stehen.

Mitteilung der malaysischen Arzneimittelbehörde: Empagliflozin: Risk of Tubulointerstitial Nephritis

News: Interstitielle Nephritis durch Empagliflozin (Jardiance®) (21. Juli 2022)
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG