Anagrelid (Xagrid® u.a.): Vorsicht beim Absetzen

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 27. April 2022

Anagrelid – eine Substanz, die über noch nicht geklärte Mechanismen die Thrombozytenzahl vermindert – wird zur Behandlung der essentiellen Thrombozythämie eingesetzt. Eine kürzlich veröffentlichte Warnung weist darauf hin, dass ein abruptes Absetzen von Anagrelid mit einem raschen Anstieg der Thrombozytenzahl einhergehen kann, was das Risiko von potentiell tödlichen Komplikationen wie Hirninfarkten beinhaltet. Die Behandlung mit Anagrelid soll deshalb nur unter regelmässiger Kontrolle der Thrombozytenzahl beendet werden.

In Deutschland verschickter «Dear-Doctor-Letter»: Anagrelidhydrochlorid: Thromboserisiko einschliesslich Hirninfarkt nach abruptem Absetzen der Behandlung

News: Anagrelid (Xagrid® u.a.): Vorsicht beim Absetzen (27. April 2022)
Copyright © 2022 Infomed-Verlags-AG