-->

Nivolumab (Opdivo®) und kardiovaskuläre Nebenwirkungen

  • Verfasst von: Urspeter Masche
  • Datum: 31. August 2021

Nivolumab ist ein gegen den PD-1-Rezeptor gerichteter monoklonaler Antikörper, der bei diversen bösartigen Tumoren im fortgeschrittenen Stadium eingesetzt werden kann. Wie in einer Metaanalyse nachgewiesen wurde, führt Nivolumab signifikant häufiger zu einer arteriellen Hypertonie als eine herkömmliche Chemotherapie (RR = 1,85 [1,27–2,71]). Keinen signifikanten Unterschied zwischen Nivolumab und gewöhnlicher Chemotherapie beobachtete man hingegen bei kardialen Ereignissen sowie zerebralen Ischämien.

Kurzform der Studie (Posterpräsentation am diesjährigen Kongress des «American College of Cardiology»): Cardiovascular adverse events associated with nivolumab versus standard chemotherapy in patients with cancer

News: Nivolumab (Opdivo®) und kardiovaskuläre Nebenwirkungen (31. August 2021)
Copyright © 2021 Infomed-Verlags-AG