Endlich verfügbar! Unser beliebter Medikamentenführer "100 wichtige Medikamente" ist sehr bald in einer neuen Ausgabe erhältlich. Bis Ende Januar 2020 können Sie das Buch zu stark reduziertem Preis bestellen.

Bestellen!

 bad drug news

Einschränkungen für Radium-223 (Xofigo®)

Autor(in): Urspeter Masche
Datum: 14. August 2018

Radium-223 ist ein α-Strahler zur Behandlung von symptomatischen Knochenmetastasen bei einem Prostatakarzinom. In einer Studie fand sich für Patienten, die Radium-223 in Kombination mit Abirateron (Zytiga®) und Prednison/Prednisolon erhalten hatten, ein höheres Fraktur- und Sterberisiko als in der Kontrollgruppe. In einer anderen Untersuchung zeigte sich, dass Radium-223 bei weniger als sechs Knochenmetastasen keinen Nutzen erwarten lässt. Dementsprechend sind nun für Radium-223 neue Kontraindikationen formuliert worden.

In Deutschland publizierter «Dear Doctor Letter»: Radium-223-dichlorid: Neue Einschränkungen für den Gebrauch aufgrund von erhöhtem Frakturrisiko und einem Trend zu erhöhter Mortalität

 
Einschränkungen für Radium-223 (Xofigo®) (14. August 2018)
Copyright © 2020 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

pharma-kritik abonnieren

infomed-screen abonnieren

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
Bad Drug News index
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
pharma-kritik neu im web
aktueller pharma-kritik jahrgang