telegramm

Ocrelizumab

Autor(in): Etzel Gysling
Datum: 6. Juli 2018

Ein  monoklonaler Antikörper, der zur Behandlung einer schubförmig remittierenden oder einer primär progredienten multiplen Sklerose zugelassen ist. Das Medikament ist für sein Potential, gefährliche Infektionen  zu  verursachen,  bekannt.  Bei  der  remittierenden  Form  einer  MS  ist  sein  Stellenwert  gegenüber anderen neueren Medikamenten kaum definiert; bei der primär progredienten Form ist die Wirkung relativ bescheiden und das Nutzen/Risiko-Verhältnis noch ungenügend geklärt.

 
Ocrelizumab (6. Juli 2018)
Copyright © 2018 Infomed-Verlags-AG

infosheet projekt infos

mailingliste abonnieren

rss feed abonnieren

Ressourcen Links
pharma-kritik abonnemente
infomed-screen abonnemente
aktueller pharma-kritik jahrgang
pharma-kritik neu im web
Bad Drug News index